1994

Aus Heidenheimer Chronik
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Januar 1994

1.1.1994 Die Stadtwerke erhöhen den Trinkwasserpreis um 20 Pfennig auf 2,60 DM/cbm. 1. 1. (u. 2. 1.) Kaninchenschau des Kreisverbandes der Kaninchenzüchter und Lokalschau der Heidenheimer Geflügelzüchter in der Karl-Rau-Halle.

8.1.1994 Andreas Müller wird zum neuen Vorsitzenden des Kreisverbandes der Obstund Gartenbauer als Nachfolger des nach 12 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierenden Rudolf Schäfer gewählt. Der Chor und das Orchester "Vocapella" unter der Leitung von Marcus Bosch gastiert mit dem Oratorium "Die Schöpfung" im Konzerthaus.

11.1.1994 Informationsveranstaltung der "Bürgerinitiative für ein besseres MüIlkonzept" in der Turnund Festhalle Großkuchen zum möglichen Standort einer MüIlverbrennungsanlage im Waibertal. lm Bahnhof wird das neue Reisezentrum der Bundesbahn eröffnet.

13.1.1994 Der Jazz-Posaunist Al Grey und das Michael-Danner-Quartett gastieren in der Berufsakademie.

14.1.1994 Sportlerehrung des HSB im Foyer des Werkgymnasiums. Die Stadtverwaltung gibt den ersten "Heidenheimer Stadtführer für Behinderte" heraus.

1994-jan-bild1.jpg

15.1.1994 Imke Duplitzer wird Deutsche Meisterin im Degenfechten in der Sporthalle des Berufsschulzentrums.

16.1.1994 Die HSB-Mannschaft erreicht den 3. Platz bei der deutschen Meisterschaft der Degenfechterinnen in Heidenheim.

18.1.1994 Karl-Eugen Maucher, der ehemalige Leiter des städtischen Kulturamts, wird in Clichy mit der Ehrenmedaille für seine Verdienste um die Partnerschaft zwischen Clichy und Heidenheim ausgezeichnet.

19.1.1994 Das Hotel "Schweizer Hof an der Steinheimer Straße wird für 899.000 DM zwangsversteigert.

20.1.1994 Bei der Jahreshauptversammlung des Rentnerund Seniorenclubs Großkuchen im Gasthaus "Lamm"' wird Siegfried Romoth als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Anton Wengert zum Vorsitzenden gewählt; Anton Wengert wird Ehrenvorsitzender. 22. 1. Die SPD nominiert im WahIkreis 174 Aalen-Heidenheim wie schon 1990 Marga Elser, Lorch, zur Bundestagskandidatin. Bei der Jahreshauptversammlung des Sängerclubs Heidenheim wird der 1. Vorsitzende Anton Grath wiedergewählt. Meisterkonzert in der Waldorfschule mit dem Klavierduo Silke-Thora Matthies und Christian Köhn.

24.1.1994 Gemeinsame öffentliche Sitzung des Gemeinderates und des Ortschaftsrates Großkuchen in der Turnund Festhalle Großkuchen zum Standort einer MüIlverbrennungsanlage im Waibertal.

26.1.1994 Der Clown Frieder Nögge gastiert im ausverkauften Konzerthaus.

27.1.1994 Der Gemeinderat verabschiedet den Haushaltsplan 1994. Als Nachfolger für den 1993 verstorbenen Stadtrat Georg Mayer rückt Hans Fetzer als Mitglied der CDU-Fraktion in den Gemeinderat nach.

28.1.1994 Bei der Hauptversammlung des MSC Schnaitheim wird Manfred Mayer als 1. Vorsitzender wiedergewahlt. Der Kabarettist Hans Scheibner gastiert im Konzerthaus. Ein schwerer Sturm richtet Schäden in den Wäldern um Heidenheim an.

29.1.1994 Der 1939 in die USA ausgewanderte jüdische Mitbürger Justin Vollweiler stirbt im 87. Lebensjahr. Konzert des Prager Gitarren-Quartetts im Marstall. Bei der Hauptversammlung des Kneipp-Vereins wird Vorsitzende Hildegard Söhnen im Amt bestätigt.

30.1.1994 Oberstudiendirektor i. R. Dr. Georg Hartmann, von 1963-1974 Schulleiter am Schiller-Gymnasium, begeht seinen 85. Geburtstag.

31.1.1994 Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamts Aalen sind 4 851 Personen (= 8,2%) arbeitslos gemeldet.

Februar 1994

1994-feb-bild1.jpg

3.2.1994 Leonhard Burr, langjähriger Vorsitzender des Kreisbauernverbandes und Vorsitzender des Vereins Landwirtschaftlicher Fachschulabsolventen, erhält für seine Verdienste um die Landwirtschaft das Bundesverdienstkreuz. Kreisbauerntag im Konzerthaus. Lesung mit Margarete Hannsmann in der Stadtbibliothek.

4.2.1994 Bei der 15. Sportlerwahl der Heidenheimer Tageszeitungen siegen Patric Draenert, Sabine Krapf und das Bundesliga-BasketbaIl-Team des HSB. Bei der Sportlerehrung im Rathaus werden Otto Gentner, Heinz Mahlau und Willi Majer mit der Goldenen Münze der Stedt für ihre besonderen Verdienste um den Sport ausgezeichnet. Das Schwarze Theater Prag gastiert mit "Alice im Wunderland" im Konzerthaus.

6.2.1994 Bei der Hauptversammlung des Hundesportvereins Schnaitheim wird Reiner Reichert als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Otto Wittendorfer zum 1. Vorsitzenden gewählt; 2. Vorsitzender bleibt Günther Freudenmann. Otto Wittendorfer wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

8.2.1994 Dr. Friedrich Franck, der 1. Schulleiter des Max-Planck-Gymnasiums, feiert seinen80. Geburtstag.

8.2. - 24.2.1994 Ausstellung der Firma Voith "150 Jahre Holzstoff" im Rathaus-Foyer.

8.2. - 27.2.1994 lm ehemaligen Cafe Bentz zeigt dle Steingaß-Kunstförderung neue Arbeiten des Künstlers Hartmut Rüger.

10.2.1994 Die Fa. J. M. Voith GmbH und die Fa. Sulzer Escher Wyss GmbH, Ravensburg, beabsichtigen die Zusammenlegung ihrer Papiermaschinen-Aktivitäten ab 1. 10. 1994 zum Gemeinschaftsunternehmen "Voith Sulzer Papiertechnik" mit Sitz in Heidenheim.

11.2.1994 Joachim Kenntner, Betriebsratsvorsitzender der Siemens-Matsushita AG, stirbt im Alter von 42 Jahren. Georg und Frida Guder begehen das Fest der diamantenen Hochzeit.

14.2.1994 Dr. Hans-Helmut Baur, seit über 20 Jahren Chefarzt der urologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses und Vorsitzender des Förderkreises Städtische Kunstsammlung, stirbt im Alter von 64 Jahren.

16.2.1994 Karl Pechtl, Ehrenvorsitzender des Mergelstetter Kleintierzuchtvereins, feiert seinen 75. Geburtstag. Der Neubau des Altenund Pflegeheims Hansegisreute wird eingeweiht.

17.2.1994 Martha Schulz, von 1967 bis 1975 Stadträtin (SPD) und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, feiert ihren 80. Geburtstag.

19.2.1994 Ministerpräsident Erwin Teufel verleiht der Heidenheimer Arbeitsgemeinschaft zur Integration behinderter Kinder einen Preis für ihr überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement. lm Rahmen der Meisterkonzerte gastiert das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim mit dem Flötisten Yossi Arnheim in der Waldorfschule. Bei der Hauptversammlung des Obstund Gartenbauvereins Mergelstetten wird Vorsitzender Wolfgang Reim wiedergewählt. Bei der Hauptversammlung der Oggenhauser Sportschützen wird Vorsitzender Werner Wiedenmann wiedergewählt. Bei der Hauptversammlung des Brenzbahn-Museums-Vereins wird Werner Benz als Nachfolger von Gerhard Merz zum 1. Vorsitzenden gewählt.

19.2. - 20.2.1994 Reisemesse "Reisen Urlaub Freizeit '94" im Konzerthaus.

20.2. - 10.4.1994 Ausstellung mit Bildobjekten von Thomas Deyle, Stuttgart, im Kunstmuseum.

21.2.1994 Der Kreistag verabschiedet den Haushalt 1994 des Landkreises in Höhe von 178 184 600 DM. Der Kreistag wählt Dr. Wolfram Voigtländer, Berlin, zum Chefarzt der künftigen psychiatrischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Heidenheim. Das Landestheater Tübingen gastiert mit dem Schauspiel "Schuld und Sühne" im Konzerthaus.

23.2.1994 Debüt der Sasse-Jugendbühne mit dem Bühnenstück "Püppchen".

24.2.1994 Bei einer Protestkundgebung der IG Metall vor dem Rathaus spricht u. a. DGBLandesvorsitzender Siegfried Pommerenke.

25.2.1994 Heinz Pfeifer, bis 1978 Sprecher der Voith-Geschäftsführung, feiert seinen 80. Geburtstag. Bei der Hauptversammlung der SchützengeselIschaft Heidenheim wird Horst Thoma als 1. Schützenmeister wiedergewählt. Bei der Hauptversammlung des Funk-Clubs Heidenheim wird Vorsitzender Andreas Uhlig wiedergewählt. Bei einem Konzert der IG Jazz spielen das Petrocca-Ouartett und Bruno de Filippi in der Berufsakademie.

27.2.1994 Bei der "HSB-Turngala '94" im Werkgymnasium turnt u. a. der frühere ReckWeltmeister Eberhard Gienger.

28.2.1994 Die Gruppe "Tango Five" gastiert im Konzerthaus. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamts Aalen sind 4 856 Personen (= 8,2%) arbeitslos gemeldet.

März 1994

1994-mae-bild1.jpg

1.3.1994 Bürgeranhörung zum Thema "Einführung von Tempo-30-Zonen" im Stadtgebiet. Das Ulmer Theater gastiert mit der Oper "Der Barbier von Sevilla" im Konzerthaus.

3.3.1994 Der VdK-Bezirksverband Nord-Württemberg weiht seine neue Heidenheimer Zweigstelle in der Alten Ulmer Straße 11 ein.

4.3.1994 Bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins "Frohsinn" Großkuchen wird Vorsitzender Hermann Schmid wiedergewählt.

5.3.1994 Unter Leitung von Gert Baetge führen der Oratorienchor Heidenheim und das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim in der Waldorfschule das Oratorium "Jephta" auf. Bezirksschützentag in der Turnund Festhalle Schnaitheim.

6.3.1994 Stadträtin Gisela Paschen (Grüne) feiert ihren 60. Geburtstag. Die Dutch Swing College Band gastiert im Konzerthaus.

8.3.1994 lm Rahmen der Meisterkonzerte gastiert das Bartok-Quartett aus Budapest in der Waldorfschule. Bei der Mitgliederversammlung des Senioren-Klubs wird Vorsitzender Wolfgang Lehmann im Amt bestätigt. Frauenfrühstück im AWO-Zentrum und Kundgebung vor dem Elmar-Doch-Haus anläßlich des internationalen Frauentages. Am Stichtag 30. 9. 1993 verzeichnet die Stadt Heidenheim 52 536 Einwohner.

10.3.1994 Die Friseur-Innung Heidenheim wählt Thomas Nusser zum neuen Obermeister als Nachfolger des zurückgetretenen Hubert Streit.

11.3.1994 Bei der Hauptversammlung des Gesangvereins "Sangeslust" Kleinkuchen wird Vorsitzender Franz Schwenk im Amt bestätigt. Klavierabend mit Hans-Christoph Langer im Pressehaus.

12.3.1994 Bei der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Heidenheim wird Vorsitzender Emil Nusche im Amt bestätigt. Frühjahrskoniert des Musikvereins "Frohsinn" Oggenhausen in derTurnund Festhalle. Polit-Revue im Foyer des Werkgymnasiums anläßlich des Frauen-Protest-Tages des DGB.

13.3.1994 Konzert für Kinder mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Heidenheim und der Solistin Birgit Kraft unter der Leitung von Marco-Maria Canonica in der Waldorfschule. Imke Duplitzer (HSB) gewinnt das Degen-Weltcupturnier in Kattowitz. Bei der Hauptversammlung der Marine-Kameradschaft Heidenheim wird Vorsitzender Rolf Bretzger wiedergewählt.

14.3.1994 Der Schriftsteller und Regisseur Peter-Paul Zahl feiert seinen 50. Geburtstag.

15.3.1994 Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) feiert ihr 40jähriges Bestehen in Heidenheim.

17.3.1994 Die Kreisverkehrswacht Heidenheim feiert ihr 40jähriges Bestehen.

17.3.1994 (bis 19. 3.) Der Hauptausschuß der Partnerstadt Döbeln, mit Bürgermeister Matthias Girbig an der Spitze weilt zu einem Antrittsbesuch in Heidenheim.

18.3.1994 Bei der Hauptversammlung des SV Mergelstetten wird Vorsitzender Hans Althammer im Amt bestätigt.

18.3. - 20.3.1994 3. Internationales Heidenheimer Schwimmfest in der Aquarena.

19.3.1994 Kundgebung der "Burgerinitiative für ein besseres MüIlkonzept" auf dem Rathausvorplatz. lm Marstall gastiert das "Ensemble für frühe Musik" aus Augsborg,

20.3.1994 Bei der Hauptversammlung des Schützenvereins Schnaitheim 1900 wird Bernd Grohmann als Nachfolger von Hermann Weiß zum Oberschützenmeister gewählt; Hermann Weiß wird Ehren-Oberschützenmeister. Das Orchester "Vocapella" unter Leitung von Marcus Bosch gastiert mit Pianist Wolfgang Glemser (Innsbruck) in der Waldorfschule.

21.3.1994 Der Kreistag wählt Dr. Ulrich Wenderoth zum Nachfolger des überraschend verstorbenen Dr. Hans-Helmut Baur zum Chefarzt der urologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Heidenheim.

22.3.1994 Bei der Hauptversammlung der Gewerbevereinigung Heidenheim wird Hans-Joachim Kopp als Nachfolger von Günther Weichert zum Vorsitzenden gewählt.

23.3.1994 Als Nachfolgerin der nach 12jähriger Tätigkeit nicht mehr kandidierenden Gudrun Engel wird Sabine Rittweger zur Vorsitzenden der CDU-Frauenunion gewählt. Eberhard Feik gastiert mit der Komödie "Moral" in der Waldorfschule. Das Hotel Ketterle in der Olgastraße 1 wird zwangsversteigert.

24.3.1994 Als Nachfolger des nach 24 Jahren nicht mehr kandidierenden Günter Meyer wird Helmuth Zulehner zum neuen Vorsitzenden des Faltbootclubs, Heidenheim gewählt; Günter Meyer wird Ehrenvorsitzender.

25.3.1994 Bei der Hauptversammlung des Reiterverein Aufhausen wird Vorsitzender Bernd Krieger im Amt bestätigt.

25.3. - 29.3.1994 Heidenheimer Frühlingsmarkt in der Fußgängerzone Hauptund KarIstraße.

27.3.1994 Beim 21. Schnaitheimer ADAC-Moto-Cross am Hafnerhäule siegen Wolfgang Kühn/ Johann Zimmermann, Thomas Kneip und Marco Dorsch.

31.3.1994 Die bisher in den Seewiesen ansässige Firma Datacolor wird nach Marl verlegt. Premiere bei den Volksschauspielen im Theatersaal mit "Frühlings-Erwachen" unter der Regie von Bernd Weser. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 794 Personen (= 8,1%) arbeitslos gemeldet.

April 1994

1994-apr-bild1.jpg

1.4.1994 Martin Müller tritt die neu geschaffene Stelle eines Energieberaters der Stadt an.

6.4.1994 Gastspiel des Wiener Ballett-Theaters im Konzerthaus.

7.4.1994 Der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Günther H. Oettinger weilt zu einem Arbeitsbesuch in Heidenheim.

8.4.1994 Günter Spahr wird für seine 25jährige Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr Schnaitheim geehrt.

9.4.1994 Marius Strzalka gewinnt den 41. Heidenheimer Pokal der Degenfechter. Festakt zum 75jährigen Jubiläum der Volksschauspiele im Konzerthaus. Bei der Mitgliederversammlung des Guttempler-Vereins Heidenheim wird Kurt Bosch als Nachfolger von Katrin Schmid zum Vorsitzenden gewählt.

9.4. - 10.4.1994 5. Leistungsschau des Schnaitheimer Handels und Gewerbes in der Turnund Festhalle.

10.4.1994 Die Degenfechter von "Fiamme Oro" Rom gewinnen den 34. Coupe d'Europe. Premiere des von Oliver von Fürich inszenierten Stück "Wilde Hühner" bei den Volksschauspielen im Konzerthaus. Premiere des von Ulf Koepsel inszenierten Stücks "Der Tod und das Mädchen" im Sasse-Theater.

11.4.1994 Altstadtrat Karl Hitzler feiert seinen 85. Geburtstag. Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Lothar Späth (CDU) spricht im Konzerthaus.

12.4. - 13.4.1994 Ungewöhnlich starke Regenfälle bringen 74,8 I Niederschlag pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden.

15.4.1994 Die Stadt Heidenheim ehrt die besten Nachwuchssportler des Jahres 1993. Bei der Hauptversammlung des HSB wird Vorsitzender Hans Langenbucher im Amt bestätigt. SPD-Forum "Stadt 2000" zum Thema "Städte in Not Kommunalpolitik trotz leerer Kassen?"

15.4. - 30.4.1994 Ausstellung mit Farbradierungen von Willibrord Haas im Möbelhaus Rieger am Markt.

16.4.1994 Der SV Heidenheim 04 feiert sein 90jähriges Bestehen mit einer "SchwimmsportGala" in der Aquarena. Klaus Henseler, stellvertretender Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der J. M. Voith GmbH, begeht seinen 60. Geburtstag. Das Autohaus Otto Maier feiert sein 75jähriges Bestehen.

17.4.1994 Die Theatergastspiele Kempf, u. a. mit Christian Kohlund, Barbara Rudnik und Jessica Kosmalla, führen das Schauspiel "Das Käthchen von Heilbronn" in der Waldorfschule auf.

19.4.1994 Der Förderkreis "Städtische Kunstsammlung" wählt Ersten Bürgermeister Roland Riegger als Nachfolger des verstorbenen Dr. Hans-Helmut Baur zum Vorsitzenden.

21.4.1994 lm Rahmen der Meisterkonzerte gastiert das Abegg-Trio, Hannover, in der Waldorfschule. Der Verwaltungsausschuß wählt Georg Straub zum Kommandanten der FeuerwehrAbteilung Mergelstetten als Nachfolger von Rolf-Peter Schaufelberger.

21.4. - 24.4.1994 Der Circus Krone gastiert auf dem Festplatz an der Nördlinger Straße.

23.4.1994 Konzert mit der Pianistin Christiane Haas und der Cellistin Friederike Saxen im Paulusgemeindehaus. Das Mandolinenorchester der Naturfreunde Schnaitheim feiert sein 25jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert im Oetinger-Gemeindehaus. Der RSV Oggenhausen feiert sein 85jähriges Bestehen in der Turnund Festhalle.

24.4.1994 Mitgliederversammlung des Landesinnungsverbandes für das württembergische Bäckerhandwerk im Konzerthaus.

24.4. - 5.6.1994 Ausstellung mit Originalplakaten von Joan Miro im Kunstmuseum.

25.4.1994 Das Wiener Operetten-Theater gastiert mit der "Fledermaus" im Konzerthaus.

26.4.1994 Bürgergespräch mit OB Himmelsbach in der Halle des SV Mergelstetten auf den Reutenen. 28. 4. Jazzkonzert mit dem Aladar-Pege-Quartett in der Berufsakademie.

30.4.1994 Sinfoniekonzert des Musikvereins St. Pölten in der Waldorfschule. Kleinkunstabend mit dem Bariton Rudolf Kostas im Marstall. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 784 Personen (= 8,1 %) arbeitslos gemeldet.

Mai 1994

1994-mai-bild1.jpg

1.5.1994 Bei der Maikundgebung des DGB im Konzerthaus spricht der ÖTVLandesvorsitzende Rudi Winterholler.

5.5.1994 Dr. Michael Rogowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der J. M. Voith GmbH, erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande.

5.5. - 7.5.1994 OB Helmut Himmelsbach weilt zum Antrittsbesuch in der Partnerstadt St. Pölten.

6.5.1994 Das Ensemble "Sur Sudha" aus Nepal gastiert im Marstall.

7.5.1994 Autoschau der City-Werbegemeinschaft in der Fußgängerzone.

9.5.1994 Bundesverkehrsminister Matthias Wissmann spricht vor der Regionalversammlung im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses. Als Nachfolger des nach 25 Jahren nicht mehr kandidierenden Kreisjägermeisters Karl Burr wird Erich Maier zum Vorsitzenden der Kreisjägervereinigung Heidenheim und damit zum Kreisjägermeister gewählt.

10.5.1994 Das Kammerensemble Sinfonietta Köln gastiert im Rahmen der Meisterkonzerte in der Waldorfschule.

11.5.1994 Bei der Hauptversammlung der TSG Schnaitheim wird Vorsitzender Norbert Buhl im Amt bestätigt.

12.5.1994 Saison-Eröffnung im Waldfreibad.

13.5.1994 Bei einem Überfall auf die Volksbank-Filiale in der Bärenstraße erbeutet ein maskierter Täter 40 000 DM.

14.5.1994 Die Kleintierzüchter Mergelstetten feiern ihr 60jähriges Jubiläum. Tag der offenen Tür beim Autobahnpolizeirevier in Oggenhausen.

15.5.1994 Frühjahrskonzert des Sängerkranzes unter der Leitung Werner Skwara mit der Solistin Danuta Debski.

20.5.1994 Wahlkampfveranstaltung der Republikaner im Konzerthaus mit dem Bundesvorsitzenden Franz Schönhuber.

21.5.1994 Hella und Sonja Krautter erreichen beim Bundesentscheid des Wettbewerbs "Jugend musiziert" den 3. Platz in der Kategorie "Klavier vierhändig".

21.5. - 22.5.1994 Der Chor der St.-Michaels-Pfarrei aus St. Pölten-Wagram gibt unter der Leitung von Franz Wajwoda zwei Konzerte in der Marienkirche.

21.5. - 23.5.1994 Der SVH Königsbronn gewinnt das 23. A-Jugend-Pfingstturnier der TSG Schnaitheim.

24.5.1994 Polizeihauptkommissar i. R. Erich Burbach, von 1980 bis 1984 Stadtrat der SPDGemeinderatsfraktion, feiert seinen 70. Geburtstag.

25.5.1994 Stadtoberinspektor Tilmann Pröllochs, Mitarbeiter der Opernfestspiele, wird zum Verwaltungsdirektor des Landestheaters Tübingen gewählt.

26.5.1994 Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Ulrich Maurer besucht Heidenheim.

27.5.1994 OB Helmut Himmelsbach eröffnet die Ostalbwoche im Festzelt. Podiumsdiskussion im Pressehaus mit Vertretern der acht für den Gemeinderat kandidierenden Parteien und Gruppierungen. Die Mittelrainschule feiert ihr 25jähriges Bestehen.

27.5. - 5.6.1994 Ostalbwoche Heidenheim und Heidenheimer Schäferlauf.

28.5.1994 27. Iglauer Heimattage im Konzerthaus. Holger Banzhaf, Heldenfingen, gewinnt das Leistungshüten in der Täsch.

28.5. - 29.5.1994 Anläßlich der Ostalbwoche weilen offizielle Delegationen aus den Partnerstädten Newport, St. PöIten, Sisak und Döbeln in Heidenheim.

29.5.1994 Großer Festzug mit etwa 70 Gruppen und 2000 Teilnehmern am Schäferlaufsonntag; prominentester Gast: Ministerpräsident Erwin Teufel. Alois Erharat, Stödtlen-Birkenzell, und Gisela Häckh, Sontheim/Brenz, werden Schäferkönig und Schäferkönigin 1994 in Heidenheim. Dr. Christian Rose wird in sein neues Amt als evangelischer Pfarrer an der Pauluskirche eingeführt.

30.5.1994 Die Firma Lederwaren Hänßler in der Hauptstraße 25 feiert ihr 75jähriges Bestehen. 31. 5. Die amerikanischen Rockmusiker Stan Bush und Russ Ballard gastieren im Festzelt auf den Seewiesen. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 643 Personen (= 7,8%) arbeitslos gemeldet.

Juni 1994

1994-jun-bild1.jpg

1.6.1994 Landtagsabgeordnete der Fraktion der Grünen kommen zu einem Wirtschaftsgespräch mit OB Helmut Himmelsbach und Bürgermeister Dieter Seitz ins Rathaus. German Hofmann und seine Ochsenfurter Blasmusik spielen im Festzelt.

2.6.1994 Der Sängerclub Heidenheim führt mit Begleitung des Kammerorchesters Oberkochen unter der Gesamtleitung von Martin Umrath das Oratorium "Die Jahreszeiten" in der Waldorfschule auf. Stutenprämierung des Pferdezuchtvereins auf dem Schäferlaufplatz im Rahmen der Ostalbwoche.

2.6. - 5.6.1994 Reitund Springturnier des Reitervereins Heidenheim im Rahmen der Ostalbwoche.

4.6.1994 2. Kindertag der City-Werbegemeinschaft in der Fußgängerzone. Stadtmeisterschaften der Heidenheimer Hundesportvereine in der Täsch.

5.6. - 19.6.1994 Die Evangelische Landeskirche und andere christliche Gruppen bieten in einem Zelt neben dem Zinzendorfhaus Veranstaltungen zum Thema "Ja, ich will leben" an.

5.6. - 19.6.1994 Ausstellung des Steinheimer Künstlers Erich E. Briz im ehemaligen Cafe Bentz.

8.6.1994 Die Weinhandlung Bühr in der Schloßstraße 33 feiert ihr 100jähriges Bestehen.

10.6.1994 Premiere der Volksschauspiele im Naturtheater mit dem Stück "Das Wirtshaus im Spessart" unter der Regie von Thomas Dietrich.

11.6.1994 Kinderfest in Oggenhausen. Premiere der Volksschauspiele im Naturtheater mit dem Kinderstück "Michel aus Lönneberga" unter der Regie von Oliver von Fürich. Gründungsversammlung des Vereins "Die Brücke" für sozialpflegerischen Dienst und betreuendes Wohnen.

12.6.1994 Bei der Europawahl gab es in Heidenheim folgende Ergebnisse: CDU 7 568 (35,34%), SPD 7 045 (32,89%), Grüne 2 499 (11,67%), REP 2 110 (9,85%), FDP 844 (3,94%), ÖDP 368 (1,72%), PBC 189 (0,88%), PDS 170 (0,79%). Wahlbeteiligung: 62,33%. Die Gemeinderatswahl erbringt folgende Ergebnisse: CDU 30,7%, SPD 29%, Republikaner 8,2%, Grüne und Unabhänige 13%, Freie Wähler 12,3%, DKP 3,2%, ÖDP 2,2%, PBC 1,5%. Wahlbeteiligung: 62,8%. Als neue Stadträte werden gewählt: CDU: Dr. Klaus Gubitz (16 525 Stimmen), Dr. Klaus Engelhardt (12 311 ), Erhard Lehmann (11 176), Horst Neugart (9 827), Manfred Eisele (9 638), Hermann Sträßle (9 322), Hans Fetzer (7 975), Heinz Schmauder (7 546). Sabine Skwara (7 279); für Großkuchen: Andreas Beyrle (4 221), für Kleinkuchen/Nietheim: Georg Gumper (5 071 ), für Oggenhausen: Willi Maier (5 464); SPD: Wolfgang Staiger (13 205 Stimmen), Heiner Enslin (9 914), Steffi Müller (9 618), Wolfgang Klook (9 386), Rainer Domberg (8 928), Eva Oppermann (8 237), Kurt Wehrmeister (7879), Karl Theilacker (7 839), Hans-Peter Theilacker (6 960), Gerhard Oberlader (6 296), für Oggenhausen: Jürgen Tränkle (4456); Republikaner: Wilhelm Kutschera (5 982 Stimmen), Heinz Grottenmüller (4 309). Johann Peukert (3 085); Grüne und Unabhängige: Michael Sautter (10 576 Stimmen), Wolfgang Sörös (7 034), Gisela Paschen (5 687), Hans Kurowski (3 482), Barbara Kocka (3 460); Freie Wähler: Günter Haug (7 841 Stimmen), Anton Grath (6110), Rudolf Schäfer (5 131), Fritz Schäfer (4 420); DKP: Ulrich Huber (5 961 Stimmen). Die Ortschaftsratswahlen erbringen folgende Ergebnisse: Oggenhausen: Aktionsgemeinschaft Oggenhauser Bürger: Heinz Auer (961 Stimmen), Wilhelm Bauer (637), ; Klaus-Martin Ocker (409), Lothar Holzwarth (405), Frank Peichl (272). Unabhangige Bürger Oggenhausen: Dieter Novak (544 Stimmen), Ludwig Benker (288), Unabhängige Freie Wählervereinigung: Christiane Majer (379 Stimmen), Helmut Bass (329), Fritz Weger (317). Wahlbeteiligung: 74,2%. Großkuchen: Freie Wählervereinigung: Andreas Beyrle (854 Stimmen), Werner Eßlinger (646), Dieter Wengert (378), Erich Bawidamann (310), Josef Weber, Kleinkuchen (536), Georg Gumper, Kleinkuchen (502), Franz Schmid, Nietheim-Rotensohl (510), Bürgerinitiative Großkuchen: Hubert Knoblauch (435 Stimmen), Christa Puntigam (366), Josef Rexl (268), Wahlbeteiligung 74,7%. Die Kreistagswahl erbringt für Heidenheim folgende Ergebnisse: CDU-Wählerblock: Helmut Himmelsbach (18 902 Stimmen), Martin Hornung (13 627), Dr. Klaus Engelhardt (8 739), Erhard Lehmann (7 440). Manfred Eisele (6 565), Hermann Sträßle (5 606); SPD: Roland Riegger (10 250 Stimmen), Wolfgang Staiger 9 563), Eva Oppermann (8 069), Andreas Strobel (6 605), Heiner Enslin (6 588); Republikaner: Wilhelm Kutschera (5 214 Stimmen); Grüne und Unabhängige: Michael Sautter (7 915 Stimmen), Wolfgang Sörös (4 202); Freie Wähler: Günter Haug (5 049 Stimmen), Anton Grath (3 615). Dekan Herbert Gube weiht die neue Orgel in der katholischen Christkönigskirche in Mergelstetten mit einem Festgottesdienst ein. Pfarrer Alexandei Nikoloff wechselt von der evangelischen Johannesgemeinde auf dem Zanger Berg nach Stuttgart. Sommerkonzert des Voith-Orchesters in der Waldorfschule mit der Cello-Solistin Barbara Riehle unter Leitung von Horst Guggenberger. In Heidenheims Partnerstadt St. Pölten stimmen 68,9% der Bevölkerung für einen Beitritt Österreichs zur Europäischen Union. In Heidenheims Partnerstadt Döbeln wird Bürgermeister Girbig (CDU) wiedergewählt.

12.6. - 1.11.1994 Sonderausstellung "Koffer & Co." im Kutschenmuseum.

13.6.1994 Als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden Hans Langenbucher wird Jörg Hitzler zum Vorsitzenden des Stadtverbandes für Leibesübungen gewählt.

17.6.1994 Guido Gruber, bisher kommissarischer Vorstand, wird zum neuen Vorsitzenden des Kreistierschutzvereins Heidenheim gewählt.

17.6. - 18.6.1994 Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in Heidenheim.

18.6.1994 Kinderfest in Großkuchen.

19.6.1994 Helmut Braun, der frühere Chefredakteur der HEIDENHEIMER ZEITUNG, wird 80 Jahre alt.

19.6. - 28.8.1994 Ausstellung "Museum der Technik" von Albert Hien im Kunstmuseum.

21.6.1994 Stadtund Ortschaftsrat Otto Link (SPD), von 1978 bis 1993 Betriebsratsvorsitzender der Firma Voith, erhält für seine Verdienste um das Gemeinwohl das Bundesverdienstkreuz.

23.6.1994 Das Schnaitheimer Schuhhaus Fischer, KapelIstraße 21 , feiert sein 125jähriges Bestehen.

24.6.1994 Premiere der Opernfestspiele mit "Tosca" in der Inszenierung von Hajo Fouquet, mit der rumänischen Staatsphilharmonie Arad unter der Leitung von Marco-Maria Canonica.

24.6. - 24.7.1994 Heidenheimer Opernfestspiele.

25.6.1994 Kinderfest in Heidenheim, Schnaitheim und Mergelstetten.

26.6.1994 Schloß-Serenade mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Heidenheim unter Leitung von Marco-Maria Canonica irn Rittersaal auf Schloß Hellensteln; Solist: Helmut Erb, Trompete.

28.6.1994 Der Seniorenklub Heidenheim feiert im "Ottilienhof" sein 15jähriges Bestehen; Ehrengast ist die frühere baden-württembergische Sozialministerin Annemarie Griesinger.

30.6.1994 Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 550 Personen (= 7,7%) arbeitslos gemeldet.

Juli 1994

1994-bild2.jpg

1.7.1994 Premiere der Wiederaufnahme des "Freischütz" bei den Opernfestspielen im Rittersaal auf Schloß Hellenstein in der Inszenierung von Johannes Reitmeier, mit der Staatsphilharmonie Arad unter der Leitung von Janez Komar. Chefarzt Dr. Wolfram Voigtländer beginnt seinen Dienst in der neuen psychiatrischen Abteilung des Kreiskrankenhauses.

2.7.1994 "Sommernachtsmusik" im Rittersaal auf Schloß Hellenstein im Rahmen der Opernfestspiele mit der Staatsphilharmonie Arad und dem Solisten Ulrich Herkenhoff unter dem Dirigat von Marco-Maria Canonica. Schnaitheimer Dorffest.

3.7.1994 Bei dem Fernseh-Städtespiel "Spaß auf der Gaß" siegt Heidenheim im Viertelfinale gegen Betzdorf.

3.7.1994 (bis 17. 7.) Eine Delegation der Stadt Qianjiang (Volksrepublik China), mit OB Zhang Weidong an der Spitze weilt zu Besuch in Heidenheim.

5.7.1994 Die Oberbürgermeister Zhang Weidong (Qianjiang, Volksrepublik China) und Helmut Himmelsbach unterzeichnen im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses einen Freundschaftsvertrag zwischen den beiden Städten.

8.7.1994 Die ersten Plätze beim Blumenschmuck-Wettbewerb belegen Heinz-Jürgen Römer (Vorgarten), Martin Wiedemann (Naturnaher Garten), Anneliese Krafft (Balkon) und Anne Feldmeyer (Hausschmuck).

9.7.1994 Martin Gienger, bis 1974 Direktor des Amtsgerichtes Heidenheim, stirbt im 74. Lebensjahr.

16.7.1994 Die SPD-Stadträtin und -Ortsvereinsvorsitzende Steffi Müller feiert ihren 50. Geburtstag.

25.7.1994 Die neue Tagesklinik der psychiatrischen Abteilung des Kreiskrankenhauses nimmt ihre Tätigkeit auf.

29.7.1994 Der Trompeter Arturo Sandoval (Kuba) gastiert in der Berufsakademie.

30.7.1994 (u. 31. 7.) Gartenund Sommernachtsfest des Gesangvereins Sangeslust Kleinkuchen. Seewiesenfest des Skiclubs Schnaitheim. 31. 7.1994 In der evangelisch-methodistischen Kirche wird Pastor Dietmar Prietz in sein Amt eingesetzt. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 760 Personen (= 8,0%) arbeitslos gemeldet. Der mit einer durchschnittlichen monatlichen Lufttemperatur von 21,0 Grad Celsius heißeste Juli seit 10 Jahren geht zu Ende.

August 1994

1.8.1994 OB Helmut Himmelsbach begrüßt die 200 000ste Besucherin dieser Saison im Waldbad.

2.8.1994 Dr. Friedrich-Wilhelm von Seydlitz-Kurzbach, von 1974 bis 1980 Vorstandsvorsitzender und von 1980 bis 1993 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Paul-Hartmann-AG, begeht seinen 80. Geburtstag.

5.8.1994 (u. 6. 8.) Dorffest des RSV Oggenhausen.

8.8.1994 lm Alter von 69 Jahren stirbt Dr. Peter Meuer langjähriger Inhaber der gleichnamigen Buchhandlung, Autor und von 1965 bis 1981 Stadtrat.

12.8.1994 lm 98. Lebensjahr stirbt der Heidenheimer Lehrer, Maler und Heimatforscher Wilhelm Schneider.

20.8.1994 (u. 21. 8.) 20. "Schwäbisches Dorffest" des SV Mergelstetten auf dem Lindenbühl. 1. "American Sportsdays" auf dem Jahnplatz.

24.8.1994 Bei der Hauptversammlung der GBH wird Alt-OB Martin Hornung nach über 25 Jahren Tätigkeit als Aufsichtsratsvorsitzender verabschiedet; sein Nachfolger ist OB Helmut Himmelsbach.

26.8.1994 40 Schüler aus der Partnerstadt Sisak sind zu Gast in Heidenheim.

27.8.1994 (u. 28. 8.) Moldenbergfest des Fördervereins der TSG Schnaitheim.

27.8.1994 (bis 2. 9.) Plakatausstellung "Flagge zeigen" im SPD-Büro in der Hinteren Gasse.

28.8.1994 Dr. Klaus Zwiauer, langjähriger 2. Vorsitzender des Heimatund Altertumsvereins, begeht seinen 80. Geburtstag. Erstmals, "Dixie im Schloß". lm Halbfinale des Fernseh-Städtespiels "Spaß auf der Gaß" scheidet Heidenheim gegen Stockach aus.

30.8.1994 Das Trio Avodah gastiert in der Waldorfschule.

30.8.1994 (bis 6. 9.) Ausstellung "Biedermänner und Brandstifter" des Landesamtes für Verfassungsschutz zum Thema Rechtsradikalismus im Rathaus-Foyer.

31.8.1994 Eugen Kinzler, seit 1980 Ortsvorsteher des Teilorts Großkuchen, wird in der Turnund Festhalle verabschiedet. Die Wohnanlage Vohberg der Lebenshilfe wird eingeweiht. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 726 Personen (= 8,0%) arbeitslos gemeldet.

September 1994

1994-sep-bild1.jpg

1.9.1994 Vereidigung des neugewählten Gemeinderates und Verabschiedung der ausscheidenden Stadträte. Die baden-württembergische Ministerin für Kultur und Sport, Dr. Marianne Schultz-Hector besucht Heidenheim.

2.9.1994 (bis 5. 9.) Manfred Popp veranstaltet die "Heidenheimer Sommertage" mit Weindorf auf dem Festplatz an der Nördlinger Straße.

3.9.1994 Eine rumänische Regierungsdelegation ist zu Gast in Heidenheim. 15. Ostplatzfest der SPD. 1. Heidenheimer Solartag. Das Modelleisenbahn-Fachgeschäft Scholz in der Clichystraße 8 feiert sein 25jähriges Bestehen.

7.9.1994 Die neugewählten Ortschaftsräte von Großkuchen werden verpflichtet. Der Erweiterungsbau des Max-Planck-Gymnasiums wird eingeweiht.

8.9.1994 lm Untergeschoß des Gebäudes Olgastraße 12 wird eine Markthalle eröffnet.

8.9.1994 (bis 10. 9.) August-Lösch-Tage unter dem Thema "Stadtpolitik bei leeren Kassen".

10.9.1994 Verleihung des August-Lösch-Preises der Regionalwissenschaft im Emil-Ortlieb-Saal des Rathauses an Dr. Thomas Reichart (Erlangen), Dr. Matthias Premer Tübingen) und Jörg M. Mayer (Konstanz). Den Festvortrag hält der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Lothar Späth.

11.9.1994 lm Alter von 101 Jahren stirbt Gertrud Höhn, deren Mann eines der ersten Fotogeschäfte in Heidenheim betrieb. Die diesjährige Saison im Waldfreibad (über 260 000 Besucher) geht zu Ende.

11.9.1994 (bis 25. 9.) Internationale Orgeltage.

12.9.1994 Verabschiedung der ausscheidenden und Verpflichtung der neuen Ortschaftsräte von Oggenhausen.

13.9.1994 Hermann Bauer von 1956 bis 1977 Leiter der Volkshochschule feiert seinen 80. Geburtstag.

15.9.1994 Gründungsversammlung des "Freundeskreises der Jugendmusikschule Heidenheim" zum 1. Vorsitzenden wir Eberhard Colditz gewählt.

16.9.1994 Premiere bei den Volksschauspielen mit dem Bühnenstück "Extremities" unter der Regie von Martin Wechsel im Theatersaal beim Naturtheater. Abbruchbeginn an der baufälligen Tribüne des Naturtheaters.

17.9.1994 Beim Naturfreundetag im Paulusgemeindehaus spricht die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt.

22.9.1994 Hans-Otto Grau, Krankenhausdezernent und Verwaltungsdirektor des Kreiskrankenhauses, feiert seinen 60. Geburtstag.

23.9.1994 Das Metall-Ausbildungszentrum in der Heckentalstraße feiert sein 15jähriges Bestehen. Das neue REFA-Ausbildungszentrum in der Friedrichstraße 5 wird eingeweiht. Eröffnung der "Kulturbühne 2" in der Brenzstraße 18a. Das Barock-Orchester München unter Leitung von Michaela Gaigg gastiert in der Waldorfschule.

24.9.1994 Der Kaninchenzuchtverein Schnaitheim feiert sein 50jähriges Bestehen in der Turnund Festhalle.

24.9.1994 (u. 25. 9.) Die Waldorfschule feiert "75 Jahre Waldorf-Pädagogik". 9. Heidenheimer Kunsthandwerkermarkt auf Schloß Hellenstein. Herbstmarkt der Marktkaufleute in der Fußgängerzone.

25.9.1994 (bis 30. 10.) Ausstellung mit photographischen Arbeiten von Marcus Kaiser im Kunstmuseum.

30.9.1994 Klaus Henseler, langjähriger Leiter des Konzernbereichs Papiertechnik der J. M. Voith GmbH, tritt in den Ruhestand. Anton Wengert, von 1954 bis 1974 Bürgermeister und danach bis 1980 Ortsvorsteher von Großkuchen, feiert seinen 80. Geburtstag. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 603 Personen (= 7,8%) arbeitslos gemeldet.

30.9.1994 (bis 9. 10.) 28. Oktoberfest des SV Mergelstetten im Festzelt auf dem Sportgelände Reutenen.

Oktober 1994

1994-bild1.jpg

1.10.1994 Das neugegründete Gemeinschaftsunternehmen Voith-Sulzer Papiertechnik GmbH nimmt seine Tätigkeit auf. Dr. Reinhard Bauer, Vorsitzender des Vorstandes der Paul-Hartmann-AG, wird Präsident des Verbandes der baden-württembergischen Textilindustrie. Oldis-Show im Oktoberfestzelt auf den Reutenen.

1.10.1994 (u. 2. 10.) Die Briefmarkenfreunde aus Heidenheim und Clichy feiern ihre 30jährige Partnerschaft.

4.10.1994 Wahlkampfveranstaltung der CDU im Konzerthaus mit Bundesfinanzminister Theo Waigel. Die Commerzbank Heidenheim feiert ihr 40jähriges Jubiläum. Premiere im Sasse-Theater mit "Casanova auf Schloß Dux" unter der Regie von Alois Plamper.

5.10.1994 Das Pelsund Hutmodengeschäft Werner App, Hauptstraße 63-67, feiert sein 75jähriges Bestehen.

6.10.1994 Der Gemeinderat wählt die Ortsvorsteher Otto Link (Großkuchen) und Dr. Heinz Auer (Oggenhausen). Der Gemeinderat beschließt den Verkauf der städtischen Parkhäuser City, Süd und Bahnhof an die Parkhaus Heidenheim GmbH; die Rathausgarage wird verpachtet.

7.10.1994 (bis 9. 10. ) 2. Heidenheimer Sportlehrtage.

8.10.1994 Das Caritas Altenund Pflegeheim feiert sein 20jähriges Bestehen.

9.10.1994 Gründung des "Fördervereins Naturtheater Heldenheim"; 1. Vorsitzender Norbert Pfisterer, Stellvertreter Hans E. Valentln.

12.10.1994 Die georgische Geigerin Liane Issakadse und der italienische Pianist Eduardo Strabbioli gastieren in der Waldorfschule. Das Hotel Traber, Ziegelstraße 39, wird zwangsversteigert.

14.10.1994 Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) gründet eine Heidenheimer Ortsgruppe.

16.10.1994 Georg Brunnhuber, CDU-Bundestagsabgeordneter des WahIkreises AalenHeidenheim, erreicht mit 49,5% der Stimmen erneut des Direktmandat bei der Bundestagswahl. Marga Elser (SPD) erzielt 34,5%, Georg Prüfer-Schönfelder (Grüne) 7,1%. Peter und Susanne Flad vom SV Mergelstetten werden Vize-Weltmeister im Standard-Tanz.

18.10.1994 (bis 23. 10.) Der Große Chinesische Staatszirkus gastiert auf dem Festplatz an der Nördlinger Straße.

21.10.1994 Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Gemeinwohl der Ortschaft Großkuchen wird Josef Scherieble die Landesehrennadel verliehen.

21.10.1994 (bis 28. 10.) Fotoausstellung "Sehen erleben gestalten" des Landesverbandes der Naturfreunde im Rathaus-Foyer.

22.10.1994 Der Obstund Gartenbauverein Heidenheim feiert sein 110jähriges Bestehen.

23.10.1994 Anläßlich seines 130jährigen Bestehens gibt der Sängerbund Schnaitheim ein Konzert in der Waldorfschule. Die evangelisch-methodistische Kirche in Schnaitheim feiert ihr 125jähriges Bestehen.

29.10.1994 Die Heidenheimer Bau-Innung feiert ihr 75iähriges Bestehen im Konzerthaus.

31.10.1994 Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 571 Personen (= 7,7%) arbeitslos gemeldet.

November 1994

1994-nov-bild1.jpg

4.11.1994 Erster Bürgermeister Roland Rieger wird zum Vorsitzenden des Fremdenverkehrsverbandes Stauferland gewählt. Premiere der Volksschauspiele mit dem Stück "Die Hose" unter der Regie von Hilde Skupin.

5.11.1994 (u. 6. 11.) Rassegeflügelund Vogelschau des Mergelstetter Kleintierzüchtervereins in der Sportund Festhalle. Vogelausstellung des Vogelschutzvereins "Kanaria" Heidenheim in der Turnund Festhalle Schnaitheim. 13. Heidenheimer Mineralienund Fossilientage in der Schloßgaststätte.

6.11.1994 Die Berliner Schauspielerin Edith Hancke gastiert in der Komödie "(K)eine Ehe nach Maß" in der Waldorfschule.

7.11.1994 Die Klavierpädagogin Regina-Maria Pühn feiert ihren 70. Geburtstag. Konzert mit Michaela Pühn (Klavier) und Stephan Haack (Cello) in der Waldorfschule.

8.11.1994 Fritz Zanzinger, Seniorchef und Gründer des gleichnamigen Autohauses, stirbt im Alter von 89 Jahren.

10.11.1994 Der Gemeinderat beschließt, ab 1. 1. 1995 620 der insgesamt 734 städt. Wohnungen an die neu zu gründende Heidenheimer WohnungsgeselIschaft (HWG) zu verkaufen. 1. Treffen des Frauenforums des Kreises Heidenheim im Landratsamt.

13.11.1994 Die Elisabethenkonferenz der kath. Pfarrgemeinde St. Maria feiert ihr 80jähriges Bestehen.

13.11.1994 (bis 18. 1. 1995) Ausstellung "lslands" von Wolfram Ulrich im Kunstmuseum.

18.11.1994 Christkindlesmarkt der Marktkaufleute in der Fußgängerzone.

19.11.1994 Bei einem Großbrand in einem Außenlager der Radvertriebsgruppe Bullinger in der Riedstraße entsteht ein Sachschaden von 8 Mio. DM.

20.11.1994 Herbstkonzert des Philharmonischen Orchesters mit dem Solisten David Grigorian (Armenien) unter Leitung von Marco-Maria Canonica in der Waldorfschule. Uraufführung im Kino "Kulisse" der von Friedrich Michel zwischen ca. 1920 und ca. 1930 gedrehten und jetzt von Karl Hitzler zusammengestellten Filmdokumentation über Heidenheim.

22.11.1994 Der Heimatund Altertumsverein Heidenheim gibt den 5. Band seiner JahrbuchReihe heraus.

23.11.1994 Der 3. Band der von Günther Paas erstellten Dokumentation über die Geschichte des HSB wird im Pressehaus vorgestellt. Wilhelm und Laura Fetzer feiern diamantene Hochzeit.

24.11.1994 (bis 23. 12.) 11. Heidenheimer Weihnachtsmarkt auf dem Eugen-Jaekle-Platz und in der Fußgängerzone.

25.11.1994 OB Helmut Himmelsbach eröffnet offiziell den Heidenheimer Weihnachtsmarkt. Der Berliner Schauspieler Klaus Adam gastiert mit "Faust" in der Stadtbibliothek im Elmar-Doch-Haus.

25.11.1994 (bis 10. 12.) Dokumentation im Rathaus-Foyer über den ersten Schüleraustausch zwischen Heidenheim und Clichy vor 40 Jahren.

26.11.1994 Otto Wittendorfer erhält für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Hundesportverein Schnaitheim die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Die Gruppe "Celtic Voice" gewinnt in der Schnaitheimer Festhalle den RockWettbewerb "Musik unterm Hellenstein" der Vereinigten Jugendringe. Premiere der Heidenheimer Volksschauspiele mit "Frau Holle" unter der Regie von Thomas Bosch im Theatersaal. Die Hauswirtschaftliche Schule wird in Maria-von-Linden-Schule um benannt.

27.11.1994 Die katholische Christkönigsgemeinde von Mergelstetten verabschiedet Pfarrer Andreas Simon, der nach HeiIbronn wechselt.

30.11.1994 Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 525 Personen (= 7,6%) arbeitslos gemeldet.

Dezember 1994

1994-dez-bild1.jpg

1.12.1994 Marta Reichert, seit 15 Jahren 1. Vorsitzende des Trägervereins der Heidenheimer Verbraucherzentrale, wird verabschiedet und ihre Nachfolgerin, Christel Vomhoff, ins Amt eingeführt.

3.12.1994 Die Jugendfeuerwehr Heidenheim feier ihr 10jähriges Bestehen.

4.12.1994 Pfarrer Ulrich Steck wird zum Administrator für die katholische Christkönigsgemeinde Mergelstetten ernannt. In der Berufsakademie gastieren die Jazz-Musiker Ray Brown und Billy Hart mit der Gruppe "The Quartett".

6.12.1994 Die Kindertagesstätte St. Klara hinter der Bergschule wird eingeweiht.

7.12.1994 Bei Bauarbeiten an der Ecke KapelIstraße/Nattheimer Straße in Schnaitheim stößt man auf einen Teil des schon seit den 50er Jahren bekannten alemannischen Gräberfeldes; das Landesdenkmalamt führt Probegrabungen durch.

9.12.1994 Beim Jahresempfang der IHK Ostwürttemberg spricht der Historiker Prof. Dr. Michael Stürmer. Der Lyriker und Jugendbuch-Autor Urs M. Fiechtner liest in der Kulturbühne 2.

10.12.1994 In der Reihe der Meisterkonzerte gastiert das Kammerorchester Jean-Francois Paillard in der Waldorfschule.

11.12.1994 Die HSB-Degen-Damenmannschaft gewinnt ihren 4. deutschen Meistertitel in der Sporthalle des Berufsschulzentrums. Für ihre herausragenden Verdienste um den Fechtsport erhalten Kurt Gnaier und Eberhard Maunz die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg verliehen. Dr. med. Walter Banz, langjähriger Chefarzt der chirurgischen Abteilung und Ärztlicher Direktor des Kreiskrankenhauses, feiert seinen 75. Geburtstag. Weihnachtskonzert des Voith-Orchesters unter Leitung von Horst Guggenberger mit der Klaviersolistin Catrin Frey in der Waldorfschule.

15.12.1994 Der Gemeinderat verabschiedet den städtischen Haushalt für 1995. lm Prozeß wegen des Mordes an Murat Dincgez werden die drei Angeklagten zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt.

17.12.1994 Die lG Jazz feiert ihr 5jähriges Bestehen.

19.12.1994 Die 3. Auflage des von Heiner Kleinschmidt und Jürgen Bohnert herausgegebenen, 1983 erstmals erschienenen Buches "Heidenheim zwischen Hakenkreuz und Heidekopf" wird vorgestellt. 20. 12. lm Kunstmuseum werden die in New York für 100 000 DM ersteigerten 23 PicassoLithographien vorgestellt.

22.12.1994 Das Kino Kulisse in der Wilhelmstraße wird wegen Konkurs geschlossen.

27.12.1994 Das Reitsportfachgeschäft Straub in der Hauptstraße feiert sein 25jähriges Bestehen.

31.12.1994 Die Firma Carl Edelmann GmbH verabschiedet ihre langjährigen Geschäftsführer Karl Josef Ehrhart und Manfred G. Weber. Bei der Dienststelle Heidenheim des Arbeitsamtes Aalen sind 4 615 Personen (= 7,8%) arbeitslos gemeldet.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge